logoNeu

Infos

SelbstheilungLleiste-2


 

 

Die Techniker Krankenkasse übernimmt
die Kosten für bis zu sechs
osteopathischen Behandlungen pro
Kalenderjahr.

Die Kosten werden zu 80% übernommen,
jedoch maximal 60 Euro pro
Behandlungseinheit.

Voraussetzungen sind:
Ein Arzt muss die Behandlung schriftlich
befürworten (Privatrezept).
Der Osteopath muss eine qualifizierte
Ausbildung haben.
Zur Kostenübernahme nur die ärztliche Bescheinigung und Orginalrechnung einreichen.

  Links:
www.osteodoc.com
www.atsu.edu
www.osteopathie.de
www.jolanos.de
www.jamesjealous.com
www.osteokompass.de

Artikel zur Osteopathie: Bayerischer Rundfunk, Ende 2010
Zeitung: Freundin 15/2010



Tips zum Thema Gesundheit

Online Ratgeber für Wohlbefinden

www.Gesundheit-aktuell.de